Herzlich Willkommen!

 

 

Die Tierarztpraxis Animal Docs in Berlin-Reinickendorf wird von Tierärztin Frau Breskewitz geführt und besteht seit nunmehr 10 Jahren. Zusammen mit der Auszubildenden Frau Brosch, haben wir den Anspruch, Ihnen in einem angenehmen Ambiente kompetent mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

 

Laut Robert-Koch- Institiut hat die 4. Welle der Corona Pandemie in Deutschland begonnen….

 

…. hoffe wir, dass es nur eine kleine Welle wird und wir auf dem Weg zu mehr Normalität nicht so sehr aufgehalten werden.

 

Zur Zeit ist der Zutritt zu öffentlichen Innenräumen (Restaurant, Kino, Frisör, körpernahe Dienstleistungen, Fitnessstudio, Schwimmbäder und Sporthallen, Veranstaltungen, den Besuch in Krankenhäusern, ect) nur geimpften, genesenen und getesteten Personen gestattet. ( 3-G-Regel)

 

Entgegen einiger Tierkliniken und Tierarztpraxen in Berlin haben wir es unseren Kunden während der gesamten Pandemie immer erlaubt, ihr Tier bis in den Behandlungsraum zu begleiten und zu unterstützen. Lediglich bei der Untersuchung/ Behandlung am Tisch bat ich Sie als Tierbesitzer entsprechenden Abstand zu wahren.

Dies möchte ich auch weiterhin so handhaben.

 

  • Viele Kunden, wie auch wir als Praxisteam sind bereits geimpft – aber das macht uns alle nicht immun!!!! Wir können weiterhin erkranken und wir können weiterhin andere Personen anstecken!!

  • Wieviel Schutz uns die Impfung tatsächlich bringt - vor allem bei ständig neu auftretenden Virusvarianten – bleibt abzuwarten…

  • Die bisherigen 60 % an geimpften Menschen in Berlin, schaffen leider noch lange keine Herdenimmunität, von der sich alle ein Ende der Pandiemie und den vielen Reglementierungen erhoffen.

 

 

Deshalb bitte ich Sie weiterhin darum:

 

  • Tragen sie eine FFP 2 Maske beim Betreten unserer Räumlichkeiten. Wir tragen sie den ganzen Tag! Deshalb halte ich es für zumutbar, sie während Ihres Besuches darum zu bitten; davon abgesehen, dass die FFP 2 Maske beim Betreten von Arztpraxen u.ä. laut den Abstands- und Hygieneregeln des Land Berlin ohnehin gefordert ist.

  • Desinfizieren Sie sich bitte die Hände. Jeder – ob geimpft oder nicht – kann Viren von einem zum anderen Ort tragen. Der nächste greift an selbige Stelle und kann sich dann wohl möglich anstecken!

  • Halten sie bitte weiterhin Abstand zu uns! Sie könen im Behandlungsraum Platz nehmen und ich werde Ihnen den ganzen Untersuchungsgang erklären – wenn ich etwas wichtiges entdecke, bitte ich Sie zum Tisch – aber bitte versuchen Sie sich einen Abstand von 1,5 m bewusst zu machen und wieder einzunehmen!

 

Es tut mir leid sagen zu müssen, das es für uns in der Praxis wirklich anstrengend ist, jede einzelne Person auf das große Schild an der Tür, mit der Bitte um das Tragen einer FFP 2 Maske, noch einmal hinzuweisen. Es ist ebenfalls erstaunlich, das eine 1,5 m hohe Desinfektionssäule, die so an der Tür plaziert ist, dass man fast nur davorlaufen kann, übersehen wird. Von 10 Kunden muss ich 8 darum bitten sie auch zu benutzen…..

 

Sie, als interessierter Leser dieses Artikels schmunzeln vielleicht oder denken ich übertreibe…. Leider ist es nicht so. Ich bitte jeden Gast unserer Praxis an die wenigen Punkte zu denken. Sie erleichtern uns den Arbeitsalltag damit ungemein!!

 

Bei den Kunden/innen, die von sich aus darauf achten, möchte ich mich ausdrücklich bedanken! Nur so können wir uns gegenseitig schützen!